Das Ganze verstehen

Das Ganze verstehen

Aus unserer Sicht ist der Bio-Markt in den letzten Jahren immer komplexer geworden. Die Bio-Qualitäten unterscheiden sich zunehmend, das Geschäft wird  internationaler, Weltkonzerne übernehmen kleinere Bio-Produktionen, und in all dem Geschehen tauchen immer mehr kritische Medienberichte auf.

Aus diesen Gründen und durch die intensive Beschäftigung mit unseren Unternehmenswerten haben wir entschieden, transparenter zu werden. Nur auf der Grundlage von Wissen kann der Kunde eine aufgeklärte, mündige Entscheidung für oder gegen ein Produkt treffen.

Zeichnungen_BIO



> Hier finden Sie die TI-Bewertungen unserer Biopolar Produkte:

Lachs-Filets /

Flammkuchen Böden /

Suppenhuhn / Puten-Schnitzel / Hähnchen / Hähnchen-Filets / Hähnchen-Geschnetzeltes / Hänchen-Keulen /Geflügel-Hackfleisch

Alle weiteren Produkte werden folgen.

 


Bio ist besser.
Mit Licht- & Schattenseiten.

Bio ist nicht perfekt. Auch der Bio-Markt ist ein Wirtschaftsbereich, der eine Nachfrage befriedigen will. Dies kann nur mit industriellen Strukturen ermöglicht werden. Es gibt Lücken, Kompromisse, ethische Spannungsfelder – auch bei uns – und doch stehen wir voller Überzeugung hinter Bio, denn aus unserer Sicht ist es das Beste, was wir zurzeit haben. Die ständige Überprüfung der Produktionsweise und das stetige Bemühen um Verbesserungen sind essenziell für uns.

Mehr als Bio.
Umwelt, Tier, Mensch und Produkttransparenz.

Umweltauswirkungen, Arbeitsbedingungen und Tierhaltung sind die Kriterien, zu denen wir Ihnen zukünftig mehr Informationen zur Verfügung stellen. Außerdem bewerten wir, wie transparent ein Produkt ist.

Unsere Vorgehensweise ist selbst gewählt.
Unsere Bewertung ist subjektiv.

Für unser Pilotprojekt, die Biopolar Lachs-Filets, haben wir ausführliche Fragebögen erstellt, Interviews beim Hersteller Marine Harvest Irland geführt, Experten und Umweltschützer kontaktiert und intensiv die Medienberichte der letzten Jahre recherchiert. Von einer unabhängigen Wirtschaftsauskunft haben wir zusätzlich Auskünfte eingeholt. Damit wir das Ganze verstehen und gewissenhaft beurteilen können, beleuchten wir die einzelnen Punkte von möglichst vielen Perspektiven.

Zeichnungen_Weg-Steps

Um das ganze Produkt abzubilden, stellen wir die Wertschöpfungskette vom Erzeuger und Verarbeiter, über den Großhandel bis zum Transport und der Lagerung dar. Dabei wird die Erzeugung und Verarbeitung am höchsten gewichtet. Die Bereiche Verpackung und Auslieferung in die Läden werden von uns eingearbeitet, sobald wir die Informationen haben.