Flammkuchen Böden Selberbelegen

Flammkuchen mit Ziegenkäse,
Rosmarin und Honig

Zutaten 

1/2 Becher   Crème Fraîche
1 EL  in feine Ringe geschnittene Zwiebeln
50 – 100 g  Ziegenweichkäse oder Ziegenrolle in dünnen Scheiben
1 TL  frischer Rosmarin, fein gehackt 
1 TL Honig, flüssiger 

Zubereitung

Das Crème Fraîche leicht salzen und auf den Flammkuchen Boden streichen.
Die Zwiebeln und den Ziegenkäse darauf verteilen, dann die Rosmarinblättchen darüber streuen.
Den Flammkuchen bei 250 °C Ober- und Unterhitze für 6-8 Minuten backen, bis der Rand schön braun ist und der Käse anfängt zu zerlaufen.
Nach dem Backen den flüssigen Honig mit einem Löffel in dünnem Strahl über den Käse geben oder separat dazu reichen. Sofort heiß servieren. 


 

Flammkuchen mit Lauch und Lachs

Zutaten

1/2 Becher   Crème Fraîche
1 Handvoll  geriebener Käse
etwas   Limettensaft
1/3  Lauchstange in Ringen 
60 g  Lachs, geräuchert 
  Muskat 
  Pfeffer 

Zubereitung

Crème Fraîche mit Käse, Muskat, Pfeffer und Limettensaft verrühren und auf den Flammkuchen Boden streichen. Lauch in Ringe schneiden (ggf. blanchieren) und auf dem Flammkuchen verteilen, danach den Lachs darüber verteilen.

Den Flammkuchen bei 250 °C Ober- und Unterhitze für 6-8 Minuten backen, bis der Rand schön braun ist. Sofort heiß servieren. 


 

Vegetarischer Flammkuchen

Zutaten

1/2 Becher   Crème Fraîche
5   Kirschtomaten, halbiert
braune Champignons, in Scheiben
ein paar  Rucolablätter 
½   Mozzarella, in Scheiben
1 EL geschnittene Frühlingszwiebel
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle 
  Muskat 
  Gewürzmischung (Tomate-Mozzarella) 

Zubereitung

Den Flammkuchen Boden mit Crème Fraîche bestreichen und kräftig mit Muskat, Pfeffer und etwas Salz würzen. Das vorbereitete Gemüse und die Mozarella-Scheiben auf den Flammkuchen belegen. Zum Schluss noch etwas Tomate-Mozzarella Gewürzmischung darüber streuen und den Flammkuchen bei 250 °C Ober- und Unterhitze für 6-8 Minuten backen. Nach Belieben nach dem Backen mit Pesto beträufeln. Sofort heiß servieren. 


 

Flammkuchen in drei Farben

Zutaten

1/2 Becher   Crème Fraîche
1-2 EL  Blattspinat (TK) 
1   Tomate, klein würfeln 
60 g  Gorgonzola, klein würfeln 
  Salz und Pfeffer 
  Muskat 

Zubereitung

Den Spinat im Topf erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Den Flammkuchen Boden gleichmäßig mit Crème Fraîche bestreichen. Den Spinat in Klecksen darauf verteilen, danach Gorgonzola und Tomaten darüber geben und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestäuben. Den Flammkuchen bei 250 °C Ober- und Unterhitze für 6-8 Minuten backen, bis der Rand schön braun ist. Sofort heiß servieren. 


 

Flammkuchen mit Camembert und
Preiselbeeren

Zutaten

1/2 Becher   Crème Fraîche
60 g  Camembert oder Ziegencamembert, in dünnen Scheiben 
1-2 EL  Preiselbeerkompott, aus dem Glas 
1 Lauchzwiebel in Ringen 
  Pfeffer, frisch gemahlen 
  Salz 

Zubereitung

Den Flammkuchen Boden gleichmäßig mit Crème Fraîche bestreichen. Den Camembert und die Lauchzwiebeln auf dem Teig verteilen, kleine Kleckse von Preiselbeerkompott dazwischen setzen.
Etwas bunten Pfeffer darüber mahlen und nach Belieben leicht salzen.
Den Flammkuchen bei 250 °C Ober- und Unterhitze für 6-8 Minuten backen, bis der Rand schön braun ist. Sofort heiß servieren.

 

 

You may also like...

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: