Pizza Bianca Funghi

BioPizza Bianca FunghiPizza Bianca Funghi:

Pizza Bianca nennen die Italiener ihre Pizza-Kreationen ohne Tomatensoße. Braune Champignons mit ihrem mild-nussigen Aroma auf cremiger Schmand-Soße, harmonisch abgerundet mit einem Hauch Thymian. Eine besonders feine Pizza!

 

 

Das Ganze verstehen:Produktinfos:Gia Pizza:

Unsere Pizzen von Gia Pizza

Unsere Pizzen werden bei dem Unternehmen Gia Pizza im Norden Berlins hergestellt. Seit 1996 produziert Gia tiefgekühlte Pizzen im authentischen neapolitanischen Stil.

Auf einer Fläche von 900 m2 (das sind in etwas 1/8 von einem Fussballfeld) produziert das Unternehmen von Montag bis Freitag im Ein-Schicht-System konventionelle und Bio-Pizza. Hierfür hat sich Gia Pizza 2014 bio-zertifizieren lassen und ist seit Oktober 2015 auch IFS zertifiziert.

Die Familie Giannini – das sind Seniorchef Andrea Giannini, seine Frau Margareta und Sohn Vincent – arbeiten zusammen mit circa 20 weiteren Mitarbeitern komplett in der Produktion mit.

Berlin-Karte Gia Pizza und Francia

Lichtseiten:

  • EG-Bio zertifiziert (alle Zutaten sind bio, außer Hefe – und natürlich Wasser und Salz)
  • Verwendung von Natursauerteig und 48 Stunden lange Teigführung, dadurch weniger Hefeeinsatz
  • Verzicht auf: Vollmilchpulver, Palmöl, Margarine und Lecithine (Emulgator), Nitritpökelsalz
  • Hoher Anteil von Handarbeit in der Produktion (Handbelegung, Teigherstellung)

Schattenseiten:

  • Das Mehl stammt z.T. aus Amerika, wird mit italienischem Weizen gemischt und in Italien verarbeitet.
  • Für einen perfekten Pizzateig ist ein hoher Anteil von Klebereiweiß (Gluten) notwendig. Der verwendete amerikanische Weizen ist härter sowie resistenter und enthält mehr Eiweiß. Wir arbeiten daran in Zukunft eine Alternative aus dem europäischen Raum zu finden.
  • Die eingesetzte Hefe ist konventionellen Ursprungs. Bio Hefe unterscheidet sich in der Triebkraft von herkömmlicher Hefe und verändert die Teigkonsistenz. Hier stecken wir auch für 2016 Entwicklungsarbeit hinein.
  • Die Salami enthält das Antioxidationsmittel Ascorbinsäure. Dies bewahrt die Salami davor zu ergrauen. Ob der Verzicht auf Ascorbinsäure möglich ist, wird überprüft.

Bei Fragen sind wir bereits jetzt gerne für Sie unter 030 78 77 66 66 da.

Herkunft EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft
Qualität Bio
Kontrollstelle DE-ÖKO-003
Inhalt 300 g
Verwendung Geben Sie der Pizza 10 bis 20 Minuten Zeit zum Antauen, während Ihr Ofen vorheizt. Dann die Folie entfernen und die Pizza auf dem unteren Rost bis zur gewünschten Bräune backen.
Ober- und Unterhitze: 6 bis 8 Minuten bei 250 °C
Heißluft: 6 bis 8 Minuten bei 230 °C
Zutaten Teig* (Weizenmehl*, Wasser, Sauerteig* [Weizenmehl*, Wasser, Hefe], Meersalz, natives Olivenöl extra*, Hefe), Schmand* 14,5 %, Mozzarella¹* 14,5 %, Champignons* 11,5 %, Milch*, Meersalz, Pfeffer*, Thymian*Teig* (Weizenmehl*, Wasser, Sauerteig* [Weizenmehl*, Wasser, Hefe], Meersalz, natives Olivenöl extra*, Hefe), Schmand* 14,5 %, Mozzarella¹* 14,5 %, Champignons* 11,5 %, Milch*, Meersalz, Pfeffer*, Thymian*
*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
¹ hergestellt mit mikrobiellem Lab
Nährwerte Nährwerte je 100 g
Brennwert 864 kJ / 206 kcal
Fett 7,8 g
davon gesättigte Fettsäuren 4,9 g
Kohlenhydrate 25 g
davon Zucker 1,0 g
Eiweiß 7,8 g
Salz 1,0 g
Allergiehinweise Kann Spuren von Dinkel, Ei, Fisch, Krebstieren, Schalenfrüchten und Weichtieren enthalten.
Allgemeine Hinweise

Biopolar & die Familie Giannini

Wir waren lange auf der Suche nach einem mittelständischen Pizzahersteller für unsere beliebten Biopolar Pizzen. Mit der Familie Giannini haben wir ein kleines italienisches Familienunternehmen gefunden, das mitten in Berlin echte neapolitanische Pizza in Bio-Qualität herstellt.
Gia Pizza: Familie Giannini
Die Biopolar Pizzen wurden gemeinsam mit Familie Giannini entwickelt.

Seniorchef Andrea Giannini zog 1967 von der Kleinstadt Nola bei Neapel nach Berlin. Gemeinsam mit seiner Frau Margareta führte er über viele Jahre eine beliebte Berliner Pizzeria. Heute steht auch Sohn Vincent in der Produktion und bäckt gemeinsam mit circa 20 anderen Mitarbeitern echte neapolitanische Pizza.

Was die Pizza so besonders macht, ist der Einsatz von Natursauerteig und eine Teigführung von insgesamt 48 Stunden. So kann der Hefeeinsatz reduziert werden. Dieses Verfahren zaubert einen lockeren, zugleich krossen Knusperrand und verleiht der Pizza den herrlichen Pizzaduft. Zusammen mit Rezepturen ohne überflüssige Zutaten und liebevoller Handbelegung schmeckt die aufgebackene Pizza wie frisch vom Italiener.

You may also like...